Morosche Karottensuppe Hund

Morosche Karottensuppe für Hunde (Rezept + Video)

Die morosche Karottensuppe eignet sich als ideale Schonkost für deinen Hund. In erster Linie hilft die Mahlzeit bei akutem Durchfall. 

Allgemein ist diese Suppe die perfekte Option als Basis für eine gesunde Hunde-Ernährung. Doch auch Menschen und Katzen lieben das Gericht.

Also: Du kannst die Suppe gemeinsam mit deinem Hund verspeisen 😊

In diesem Artikel zeigen wir dir nicht nur, wie du die morosche Karottensuppe zubereitest. Wir verraten dir auch, wofür Sie so berühmt und beliebt ist und was du darüber unbedingt wissen solltest.

Hausmittel gegen akuten Durchfall

Der Hauptgrund für Durchfall beim Hund sind einzellige Bakterien oder Viren. Diese treten beim Hund und auch beim Menschen auf. Bekannt sind auch z.B. Giardien diese Probleme.

Die Krankheitserreger, die für den Durchfall verantwortlich sind, halten sich in der Regel energisch im Magen oder im Darm auf.

Oftmals wird bei Durchfall zu chemischen Medikamenten gegriffen. Leider greifen diese Medikamente auch die gesunde Darmflora und Magenschleimhaut an und schwächen das Immunsystem.

Deswegen ist es in den meisten Fällen gut, wenn man auf natürliche Heilmittel zurückgreift, solange der Durchfall nicht eine Begleiterscheinung einer ernsthaften Krankheit oder Infektion ist.

Wenn die morosche Karottensuppe nicht hilft

Die Karottensuppe sollte deinem Hund in erster Linie bei akutem Durchfall verabreicht werden.

Bei Durchfall, der von anderweitigen Symptomen begleitet wird oder länger als drei Tage anhält, suchst du bitte einen Tierarzt auf. Oftmals steckt hier eine Ursache dahinter, die erst dein Tierarzt abklären kann.

Symptome, bei denen du einen Tierarzt aufsuchen solltest:

  • Durchfall, der länger als 3 Tage anhält
  • blutiger Kot oder Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Krampfanfälle
  • Unruhe und Zittern
  • vermehrter Speichelfluss
  • Fieber (höher als 40 °C)
  • Appetitlosigkeit
  • (blutiges) Erbrechen

Nachdem die tierärztliche Therapie bei deinem Hund ansetzt und wirkt, verweist der Tierarzt in der Regel auf eine Schonkost für den Hund.

Diese sorgt dafür, dass sich der Magen und Darm weiterhin schützt und sich dein Hund an eine normale Ernährung gewöhnt. Die morosche Karottensuppe eignet sich hier als Schonkost.

Fakten zur moroschen Karottensuppe

Ursprung

Die morosche Karottensuppe wurde 1908 entwickelt. Der Erfinder dieser Suppe war der Professor Ernst Moro. Diese Suppe war gerade für Kleinkinder gedacht, die unter Magen- und Darmbeschwerden litten.

Wirkung

Das Wichtigste bei der moroschen Karottensuppe ist die Garzeit. Durch die lange Garzeit entwickeln sich Oligosacchariden (spezielle Zuckermoleküle). Diese Moleküle wirken sich positiv auf den Magen aus, und den gefährlichen Erregern im Magen wird der Kampf angesagt.

Video

Karottensuppe nach E. Moro (1905)

Zum Video passend das Möhrensuppe nach Moro als Anleitung:

Zutaten:

  • 500 g Karotten
  • Wasser
  • ½ TL Kochsalz

Utensilien:

  • Kochtopf und Pürierstab

Zubereitung:

  1. 500 g Karotten waschen
  2. Karotten schälen und grob in kleine Stücke schneiden
  3. Wasser in einen Kochtopf geben
  4. Karotten hinzugeben und mindestens 90 Min. kochen lassen
  5. Anschließend die Karotten pürieren
  6. Wasser hinzugeben bis die Menge ein Liter beträgt
  7. Salz hinzufügen
  8. Suppe vermengen und abkühlen lassen
  9. Suppe deinem Hund erst verabreichen, wenn diese ausreichend abgekühlt ist

Die morosche Karottensuppe ist ebenfalls für dich geeignet als Mensch.

Es ist wichtig, dass die morosche Karottensuppe deinem Hund mit möglichst wenig Gewürzen und abgekühlt verabreicht wird. 

Mehr Tipps für eine erfolgreiche Schonkost

Nachdem du mit deinem Tierarzt die Therapie für deinen Hund besprochen hast, kannst du auf weitere Lebensmittel zurückgreifen.

Bedenke bitte, dass die Schonkost in den meisten Fällen therapiebegleitend verabreicht wird und dass du deinem Hund das Obst und Gemüse immer gekocht und püriert zur Verfügung stellst. 

Die Schonkost (auch die morosche Karottensuppe) eignet sich nicht allein für eine Therapie. 

Lebensmittel für eine geeignete Schonkost sind:

  • Hähnchenfleisch
  • Putenfleisch
  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Zucchini
  • Kürbis
  • Magerquark (mit wenig Fettgehalt)
  • fettarmer Hüttenkäse
  • Reis (am besten im Kochbeutel)
  • Leinsamen
  • Haferflocken
  • Äpfel
  • Honig
 

Fazit

Hundeo Logo Frau mit Hund

Die morosche Karottensuppe ist die perfekte Option bei akutem Durchfall. Durch ihre Wirkung und durch ihre gesunden Inhaltsstoffe ist sie ein Hilfsmittel für deinen Hund. 

Sie hilft Hund und Herrchen. Achte darauf, dass diese Suppe nicht allein als Therapie gilt. Insbesondere bei länger anhaltendem Durchfall oder Begleitsymptomen, ist ein Gang zu deinem Tierarzt nötig.

Verfasst von Sandra Maier
Verfasst von Sandra Maier

Sandra Maier ist Medizin Journalistin und spezialisiert auf das Thema Hunde Gesundheit.

Mehr erfahren

Jetzt teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Weiterführende Quellen:

  • Ärztezeitung – Karottensuppe nach Moro könnte auch EHEC lahmlegen​​
  • Wikipedia – Ernst Moro

Gefällt dir dieser Inhalt?

hundeo scrollen