🍪 Wir verwenden Cookies. Wenn Sie dem zustimmen, surfen Sie einfach weiter. Produktlinks sind Affiliate-Links, mit denen ggf. Werbeeinnahmen erzielt werden.

Cão Da Serra Da Estrela

Wesen:

Scharfsinnig, Wachsam, Misstrauisch
Größe: Groß
Höhe: 62-72 cm
Gewicht: 30-50 kg
Lebenserwartung: 10-12 Jahre
Felltyp: Langhaar
Farben: Rehfarbe, Falb, Grau, Gestromt, Gelb
FCI Gruppe: Pinscher – Schnauzer – Molosser – Schweizer Sennenhunde
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Der Cão da Serra da Estrela ist eine alte portugiesische Hunderasse, die besonders für das Hüten großer Herden gezüchtet wurde. Darüber hinaus kann der treue Vierbeiner in erfahrenen Händen auch ein wunderbarer Familienhund sein.

Charakter & Merkmale

Die Rüden sind meist größer und schwerer als die weiblichen Tiere und können bei einer Widerristhöhe von 72 cm bis zu 50 kg wiegen. Der große Hund weist eine kompakte Statur auf, ist jedoch gut proportioniert.
Die verhältnismäßig kleinen Ohren sind dreieckig und nach hinten angelegt.

De Cão Da Serra Da Estrela wird mit langem und kurzem Fell gezüchtet, wobei sich die langhaarige Variante jedoch durchgesetzt hat. Beide Varianten haben eine dichte Unterwolle und darüber ein ebenfalls dichtes, aber ziegenartiges Deckhaar.

Die Farbe des Fells reicht von Falb über Grau bis Gelb. Ein besonderes Merkmal dieser Rasse ist eine dunkle Schattierung des Gesichts. -Ähnlich einer Maske.

Wie seine Aufgabe es verlangt, ist der Cão Da Serra Da Estrela sehr wachsam und hegt gegenüber Fremden ein grundsätzliches Misstrauen. Seinem Herren ist er jedoch treu ergeben und ist sehr auf dessen Wohlergehen bedacht.
Als Hirtenhund ist er es gewohnt eigenständig zu arbeiten und dies zeichnet sich auch in seinem übrigen Verhalten ab.
Diese Eigenschaften machen ihn auch zu einem beliebten Wach- oder Familienhund. Dennoch ist ein gewisses Maß an Erfahrung bei der Haltung dieses Hundes gefragt.

Dies liegt vor allem an seinem ausgeprägten Bewegungsdrang, der ihn ideal für die Haltung im ländlichen Bereich mach

Fellpflege:

Wenig
Mittel
Intensiv

Haaren:

Wenig
Mittel
Intensiv

Energielevel:

Wenig
Mittel
Viel

Trainierbarkeit:

Wenig
Mittel
Gut

Kinder geeignet:

Weniger
Mit Aufsicht
Perfekt

Cão Da Serra Da Estrela Video

Die richtige Ernährung

Der Cão Da Serra Da Estrela vererbt oft eine Anlage zur Hüftgelenksdysplasie. Die richtige Haltung und Ernährung in den ersten Lebensmonaten kann jedoch viel dazu beitragen einen Ausbruch zu verhindern. Daher ist eine ausgewogene und, auf das Alter des Hundes, abgestimmte Nahrung unbedingt erforderlich.

Welpen sollten in den ersten Wochen eine energiereiche Kost zu sich nehmen, ohne jedoch zu sehr beansprucht zu werden. Danach wird eine proteinärmere Nahrung vorgezogen, um vorschnelles Wachstum zu verhindern. Ist der Hund erst einmal ausgewachsen, sollte sich die Energiezufuhr über die Nahrung wieder erhöhen und auf den Bedarf des Hundes abgestimmt werden.

Cão Da Serra Da Estrela Pflege

Die Pflege dieser Rasse gestaltet sich in der Regel als erstaunlich einfach. Selbst die langhaarigen Hunde benötigen kein tägliches Bürsten und begnügen sich gerne mit einer Pflegezeit pro Woche. Zudem ist das Fell von Natur aus schmutzabweisend.

Während des Fellwechsels haart der Cão Da Serra Da Estrela jedoch sehr stark und sollte deshalb täglich ordentlich durchgebürstet werden.

Passendes Zubehör

Für Hundesport eignet sich diese Rasse trotz ihrer Bewegungsfreudigkeit nicht. Dafür sind sie bei Weitem zu eigenwillig.
Was der Cão Da Serra Da Estrela vor allem benötigt, ist genügend Platz, um Streifzüge zu unternehmen. -Oftmals tut er dies auch ohne Begleitung

Cão Da Serra Da Estrela Herkunft

Herkunft & Geschichte

Der Cão Da Serra Da Estrela gilt als die älteste Rasse der Iberischen Halbinsel. Seit langem schon leben diese als Hirtenhunde in der Gegend der Serra de Estrela. Sie verteidigen die Herden gegen Angreifer, wie Wölfe oder auch Diebe. Heutzutage jedoch bilden streunende Hunde die größte Gefahr für die Herden im Gebirge. Nicht selten wird der Cão Da Serra Da Estrela auch mit den Herden alleine gelassen.

Auch außerhalb von Portugal finden sich Liebhaber dieser Rasse. So gibt es Züchter in England, Frankreich, Schweden, Norwegen, Finnland, Tschechien, den Niederlanden und in den USA.