đŸȘ Wir verwenden Cookies. Wenn Sie dem zustimmen, surfen Sie einfach weiter. Produktlinks sind Affiliate-Links, mit denen ggf. Werbeeinnahmen erzielt werden.

Die 10 beliebtesten Hunderassen der Welt

Dass Hunde zu den beliebtesten Haustieren gehören, ist kein Geheimnis. Du selbst besitzt wahrscheinlich eine Fellnase oder hast zumindest großes Interesse an den Hunden.

Du kannst draußen eine wahre Vielfalt an Hunderassen beim Spaziergang mit ihren Frauchen und Herrchen beobachten. Doch welche Rassen sind die beliebtesten in Deutschland?

Dazu habe ich die deutschen Googlesuchanfragen analysiert und dir eine Top 10 der beliebtesten Hunderassen zusammengestellt. Vielleicht ist auch deine Lieblingsrasse mit dabei, also lass dich ĂŒberraschen.

Artikel Übersicht

10. Weimaraner

Weimaraner

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 84.000

Der Weimaraner ist eine der Ă€ltesten und berĂŒhmtesten deutschen Hunderassen. Er wurde im 19. Jahrhundert gezĂŒchtet. Das besondere Merkmal des Weimaraners ist sein silbern glĂ€nzendes Fell und seine majestĂ€tische Körperhaltung. UrsprĂŒnglich wurde er vor allem als Jagdhund genutzt. Durch die korrekte Aufzucht und viel BeschĂ€ftigung kann er fĂŒr Familien auch eine Bereicherung sein.

9. Mops

Mops

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 84.800

Der Mops wurde vor langer Zeit als Kaiserhund in China gezĂŒchtet. Nur der chinesische Kaiser hatte das recht einen Mops zu halten. In unserer Zeit hat er sich zu einem der beliebtesten Hunde ĂŒberhaupt entwickelt. Er hat einen extrem gutmĂŒtigen und anhĂ€nglichen Charakter, deshalb kann sein Halter ihn mitnehmen, wohin er auch geht. In der Pflege ist der Mops sehr unkompliziert, will jedoch stĂ€ndig im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Ein berĂŒhmtes Zitat von Loriot lautet: „Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“

8. Chihuahua

Chihuahua

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 103.000

Der Chihuahua stammt ab von den Hunden der Ureinwohner Mexikos und ist auch heute noch das Nationalsymbol Mexikos. Er gehört zu den kleinsten Hunderassen ĂŒberhaupt. Nicht selten kann man Chihuahuas in Tragetaschen beobachten. DafĂŒr hat er einen sehr mutigen und aufgeweckten Charakter. Diese Rasse erfreut sich durch ihre Winzigkeit und ihren besonderen Charakter grĂ¶ĂŸter Beliebtheit, es gibt sogar einen Film namens „Beverly Hills Chihuahua“, in dem Chihuahuas die Hauptrolle spielen.

7. Beagle

Beagle

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 107.000

Beagle werden oft von Familien gehalten, denn sie sind sehr clever und haben einen liebenswerten Charakter, können aber recht stur sein. FrĂŒher wurden sie als Jagdhunde gehalten. In einem liebevollen Haushalt und einer guten Erziehung wird diese Rasse ein starkes Band zu seinem Halter aufbauen und ihm stets Loyal bleiben. Beagle sind perfekte und unkomplizierte GefĂ€hrten fĂŒr Kinder und Jugendliche.

6. Border Collie

Border Collie

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 110.000

Border Collies gehören mit Abstand zu den intelligentesten Hunderassen. Sie sind exzellente SchĂ€ferhunde und bewĂ€ltigen komplexe Aufgaben mit Leichtigkeit. Der Border Collie stammt aus England und hat einen sehr aufgeweckten und fröhlichen Charakter. Keine Herausforderung ist dem Border Collie zu groß, deshalb sollte er von seinen Haltern auch ausreichend gefordert werden und genug Auslauf bekommen. Wird er ausreichend ausgelastet, eignet er sich als ein idealer Familienhund.

5. Dobermann

Dobermann

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 127.000

Die Rasse Dobermann wurde 1870 von seinem gleichnamigen ZĂŒchter ins Leben gerufen. Er strotzt vor Kraft und wird sehr groß. Auch wenn er einen Ruf als gnadenloser Wachhund hat, besitzt er ein gutmĂŒtiges Wesen. Doch auch als Wachhund hat er einen starken BeschĂŒtzerinstinkt. Der Dobermann sollte von einem fachkundigen Halter erzogen werden, damit sich sein liebenswerts Wesen zeigen kann.

4. Rottweiler

Rottweiler

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 140.000

Der Rottweiler ist eine sehr alte Hunderasse, denn bereits die Römer nutzen ihn als SchĂ€ferhund. Von Rom aus kam er nach Baden-WĂŒrttemberg in die Stadt Rottweil, wo er seine jetzigen Namen erhielt. Diese clevere, lebensfrohe und ausdauernde Rasse ist sehr begabt als Hirtenhund. Deswegen wurde er vor allem von Metzgern gehalten. Er ist wegen seines krĂ€ftigen und markanten Körperbaus und seiner FellfĂ€rbung sehr beliebt.

3. Golden Retriever

Golden Retriever​

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 141.000

Golden Retriever sind in der Regel sehr gehorsam und clever. Er wird auch bei extremen Wetterbedingungen als Diensthund genutzt, weil er sehr widerstandsfĂ€hig ist. Golden Retriever sind fĂŒr ihre Zutraulichkeit und ihr sanftes Wesen bekannt. Sie neigen kaum zu Aggressionen oder Wachverhalten. DafĂŒr streunen sie gerne mal aus und haben viel Bewegung nötig. In den 80er Jahren hatten sie durch viele Vertreter in Film und Fernsehen einen extremen Beliebtheitsanstieg, wodurch sie es auch heute noch auf Platz 3 unserer Top 10 schaffen.

2. Französische Bulldogge

Französiche Bulldogge

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 165.000

Die Französische Bulldogge ist bei sehr vielen Haltern die erste Wahl. Sie ist ein sehr umgĂ€nglicher Hund und fĂŒr alle möglichen Menschen als GefĂ€hrte geeignet. Trotz ihrer geringen GrĂ¶ĂŸe fehlt es der Französischen Bulldogge nicht an Mut. Sie wĂŒrde sich jeder Gefahr entgegenstĂŒrzen um ihren Halter zu schĂŒtzen. Sie kommt gut mit anderen Hunden aus aber lieben es sich mit Zweibeinern anzufreunden. Die Pariser schwĂ€rmen von dem liebenswerten und charmanten Wesen ihrer Bulldogge.

1. Australian Shepherd

Australian Shepherd

Monatliche Suchanfragen in Deutschland: 179.000

Die auffĂ€lligsten Merkmale des Australian Shephard sind sein einzigartig gemustertes Fell und seine himmelblauen Augen. Man könnte meinen der Australian Shephard wĂŒrde auch aus Australien stammen, seinen Ursprung hat die Rasse jedoch in den USA. Wegen seiner großen Intelligenz und bemerkenswerten Ausdauer ist es ihm möglich, sich fĂŒr einen langen Zeitraum auf eine Aufgabe zu konzentrieren. Durch seinen ausgeglichenen Charakter eignet er sich perfekt als Familienhund und schafft es auf den ersten Platz unserer Top 10.

Bonus: Lassie

Lassie

Lassie ist wohl der mit Abstand beliebteste und bekannteste Hund der Welt. 1940 veröffentlichte der Schriftsteller Eric Knight eine Kurzgeschichte, in der die treue Collie-HĂŒndin Lassie die Hauptrolle spielt. Drei Jahre spĂ€ter wurde diese Kurzgeschichte verfilmt und landete einen großen Erfolg, sodass weitere Filme und Fernsehserien ĂŒber sie produziert wurden. Lassie wurde so berĂŒhmt, dass sie sogar ihren eigenen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen hat.

Fazit

Das waren die beliebtesten Hunderassen nach den Googlesuchanfragen. Vielleicht kannst du diese Top 10 schwer nachvollziehen oder aber einige der Hunderassen sind auch deine Favoriten. FĂŒr jeden Menschen gibt es auch den einen Hund als idealen Begleiter. Dieser Artikel konnte dir vielleicht bei der Suche nach einer Fellnase helfen und wenn du schon einen haarigen GefĂ€hrten hast, war es bestimmt spannend zu sehen, welche Rassen andere Leute vorziehen.

Verfasst von Claudia Weise
Verfasst von Claudia Weise

Ich bin die Chefredakteurin von Hundeo. Meine Mission ist es, die besten Hunde Ratgeber im Netz zu veröffentlichen. Hast du Feedback oder Anregungen zum Artikel, dann freue ich mich von dir zu hören.

Mehr erfahren

Jetzt teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp