🍪 Wir verwenden Cookies. Wenn Sie dem zustimmen, surfen Sie einfach weiter. Produktlinks sind Affiliate-Links, mit denen ggf. Werbeeinnahmen erzielt werden.

Hund Absperrgitter

Die 5 besten Hundeabsperrgitter für Haus, Wohnung & Garten

Du bist auf der Suchen nach einem Hundeabsperrgitter? Dann bist du hier endlich richtig!

In der Vergangenheit haben Hunde noch im Garten gehaust. Doch das ist in der modernen Zeit nicht mehr so einfach möglich. Wir empfehlen dir ein Hundeabsperrgitter um Räumlichkeiten besser abzutrennen.

Wir haben für diesen Testbericht 5 Hundeabsperrgitter geprüft. Dazu noch die Meinung von Experten einfließen lassen. Wir versprechen, hier wird dir wirklich geholfen 🙂

Geprüfte Hundeabsperrgitter

5

Investierte Stunden

18

Überzeugte Leser

328

Befragte Experten

3

TOP 5 BESTENLISTE

„top-empfehlung“ Trixie
  • Keine scharfen Kanten
  • Rutschfest
  • Verstellbar in der Breite
„premium-qualität“ Trixie
  • Mit Pendeltürscharnieren
  • Viele Einbaumöglichkeiten
  • Mehrere Tore zu kombinieren
„preis-leistung“ CAIGOGOO
  • Geringes Eigengewicht
  • Sehr robust und standfest
  • Blitschnell zusammenzubauen
„aus-holz“ AllRight
  • Sehr kompakt und platzsparend
  • Rutschfest
  • Aus Holz
„4-teilig“ COSTWAY
  • Leicht zu reinigen
  • Klappbar
  • Aus Kiefernholz

Wie wir geprüft haben

Wir haben alle Hundeabsperrgitter auf die Größe, Verarbeitung, Material, Passgenauigkeit, Rutschfestigkeit und Montage überprüft.

Für uns war es sehr wichtig, dass das Gitter die richtige Größe besitzt. Das es am vorgesehenen Ort problemlos befestigt werden kann. Darüber hinaus haben wir uns die Verarbeitung und das Material angeschaut. Ein hochwertiges Gitter ist ordentlich verarbeitet und besitzt eine lange Lebensdauer. 

Schließlich sollte es die richtige Größe und Passgenauigkeit besitzen. Damit du es an den unterschiedlichsten Stellen in der Wohnung oder im Haus montieren kannst.

Hundeabsperrgitter Ratgeber

Ein Hundeabsperrgitter ist besonders gut für Welpen und kleine Hunde geeignet. Es verhindert, dass dein Hund sich in verbotene Räume begibt oder zur Treppe geht. Auf diese Weise wird dein Hund hervorragend geschützt.

Das Gitter macht auch dann Sinn, wenn du nicht die Möglichkeit hast, deinen Hund ständig zu beaufsichtigen. Oder wenn du unterwegs bist und deinen Hund nicht mitnehmen kannst. 

Es gibt in deiner Wohnung Objekte, die du vor deinem Hund schützen möchtest. Genauso wie es Gegenstände gibt, die deinen Hund verletzen könnten. 

Mit einem Hundeabsperrgitter gehören diese Probleme der Vergangenheit an. 

Endlich musst du deinen Hund nicht mehr ständig beaufsichtigen. Du kannst sogar für eine Weile sorgenfrei raus gehen.

  • Gitter für den Schutz des Hundes sind in der Regel rutschfest und robust.
  • Mithilfe eines Hundegitters schützt du deinen Hund vor möglichen Gefahrenquellen in deiner Wohnung.
  • Ein hochwertiges Hundeabsperrgitter ist flexibel und somit passgenau. Du kannst es an den unterschiedlichsten Orten in deiner Wohnung aufstellen.

In der Vergangenheit war es üblich, dass wir unsere Hunde im Außenbereich gehalten haben. Heutzutage leben wir mit unseren lieben Hunden unter einem Dach. Dies ist an sich nicht problematisch. 

Allerdings ist ein Hund kein Mensch. Er kann nicht einschätzen, was für ihn sicher und gefährlich ist. Darüber hinaus kann er auch nicht bewusst entscheiden, was er darf und was nicht. Dies ist gerade bei wertvollen Objekten der Fall.

Sicherlich hältst du dich nicht den ganzen Tag in deiner Wohnung auf. Somit hast du keine Möglichkeit, deinen Hund die ganze Zeit zu beaufsichtigen. Das Gleiche gilt, wenn du dich kurzfristig aus deiner Wohnung begibst. 

Damit du aber trotzdem auswärts ein sicheres Gefühl hast, solltest du auf ein Hundeabsperrgitter nicht verzichten.

Vergiss nicht: Ein Hundegitter hat nicht die Aufgabe, deinen Hund zu ärgern oder einzusperren. Es geht lediglich darum, deinen Hund vor gefährlichen Gegenständen und vor eventuellem Stürzen von der Treppe zu schützen. 

Das Gitter kann sogar den Zugang zum Garten verschließen, wenn die Tür offen ist. Auch hier bergen sich Gefahren für einen kleinen Hund.

Eine gute Hundeabsperrgitter sollte schnell aufgebaut werden können. An unterschiedlichste Orte problemlos passen und vor allem stabil und rutschfest sein. 

Was es alles bei einem Hundegitter zu beachten gibt, das erfährst du in den folgenden 3 Punkten:

1. Zeige deinem Hund die Grenzen

Ein Hundegitter ist ein praktisches Hilfsmittel. Zeige deinem Hund, wo die Grenzen sind. Somit lernt er seine verbotenen Zonen besser. 

Das Gitter hält deinen Hund davon ab, in einen bestimmten Raum wie Küche oder Kinderzimmer zu schreiten. 

Es ist auch bei Treppen eine sinnvolle Investition und hat den gleichen Zweck wie ein Schutzgitter, was für Kinder verwendet wird.

Grundsätzlich können Treppen für Welpen und kleine Hund gefährlich werden. Wenn sie die Treppe runterstürzen, können sie sich schwer verletzen. 

Darüber hinaus kann das Gitter den Zugang zum Garten verschließen, damit dein Hund sich nicht aus dem Staub macht. Manche Hausbesitzer halten ihre Gartentür tagsüber offen, damit frische Luft reinkommt.

Schließlich ist ein Gitter gut für den Lernprozess deines Hundes. Er lernt auf diese Weise, dass es zuhause Zonen gibt, die für ihn nicht vorgesehen sind. Nach einiger Zeit musst du das Gitter daher gar nicht mehr verwenden.

2. Passgenauigkeit

Hundegitter ähneln den Modellen, die für Kinder eingesetzt werden. 

Bevor du ein Gitter kaufst, musst du die Gegebenheiten in deinem Haus oder in einer Wohnung überprüfen. 

Überlege dir zuvor, an welchen Stellen du das Hundeabsperrgitter einsetzen möchtest. Miss dann die Dimensionen aus, die das Gitter erfüllen muss.

Solltest du Gitter für Hunde an verschiedenen Stellen einsetzen, eignet sich ein Modell zum Klemmen. 

Darüber hinaus sollte eine solche Ausführung in der Breite verstellbar sein. Ein Gitter zum Klemmen kannst du sehr schnell montieren und anschließend wieder auseinanderziehen.

Dagegen haben starre Gitter den Nachteil, dass du für die Befestigung über handwerkliche Fähigkeiten besitzen musst. Dazu kommt, dass du ein Loch bohren musst. 

Das ist bei Türrahmen, die aus Stahl bestehen, leider nicht ganz so einfach. Schließlich werden immer Rückstände sichtbar sein. Auch wenn das fixe Gitter bereits lange entfernt worden ist.

Andererseits eignen sich starre Hundeabsperrgitter sehr gut für größere Hunde. Sie können nämlich die leichteren und flexiblen Gitter sehr leicht umreißen. 

Entscheidend ist, dass du dir beim Kauf den Abstand zwischen den Gitterstäben anschaust. Denn kleinen Hunden gelingt es sehr einfach, durch zu große Abstände durchzuschlüpfen.

Hier hast du einen Überblick über die Vor- und Nachteile eines Hundeabsperrgitters:

Vorteile Nachteile
  • Ist sehr sicher für kleine Hunde und Welpen
  • Auch für größere Hunde geeignet
  • Hund kann vor Gefahrenquellen in Haus oder Wohnung geschützt werden
  • Gitter hilft Hund im Lernprozess, um zu verstehen welche Bereiche verboten sind
  • In der Regel rutschfest und stabil
  • Kann in der Größe verstellt werden, womit es an den verschiedensten Orten befestigt werden kann
  • Günstig in der Anschaffung
  • Viele Hundeabsperrgitter sind nicht für größere Hunde geeignet, da sie leicht umgerissen werden können
  • 3. Hundeabsperrgitter für den Einsatz im Auto

    Hund Auto Schäferhund

    Hundeabsperrgitter für das Auto haben andere Anforderungen als Gitter, die für den Wohnraum vorgesehen sind. 

    In einem Auto muss das Gitter richtig passen. Ansonsten kann es für deinen Hund sowie für die Insassen gefährlich werden. 

    Gitter für das Auto findest du in einem Fachgeschäft für Hundezubehör. Diese Ausführungen sind so konzipiert, dass du sie in der Größe verstellen kannst. Dazu ist nicht mal ein großer Aufwand oder Werkzeug erforderlich. 

    Du hast die Möglichkeit…

    Du hast zudem die Möglichkeit, das Hundegitter nach Maß anfertigen zu lassen. Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Firmen, welche auf den Verkauf von Auto-Hundegitter spezialisiert sind.

    Möchtest du ein passgenaues Hundegitter für dein Auto kaufen? So musst du den Innenraum deines Fahrzeugs genau ausmessen. 

    In diesem Fall kannst du Details wie Material, Montagemöglichkeiten und Farbe selbst aussuchen. Das Gitter wird vom Hersteller dann gemäß deinen Wünschen angefertigt und in deinem Auto angebracht. 

    Viele Automarken bieten inzwischen passgenaue Hundeabsperrgitter für die entsprechenden Modelle an.

    Der Vorteil

    Der Vorteil eines Hundeschutzgitters im Auto ist, dass dein Hund im Kofferraum viel Bewegungsfreiraum hat. Er kann es sich gemütlich machen. 

    Wenn dein Hund nicht mitfahren sollte, dann ist die Ladung im Kofferraum aufgrund des Gitters gut gesichert. Du musst es in diesem Fall nicht extra entfernen.

    Weiterhin hast du als Fahrer mit Hundegitter im Auto eine gute Sicht. Dein Hund bekommt zudem genügend Frischluft. 

    Neben Gittern aus Metall gibt es Netze. Allerdings schützen diese Ausführungen Hund und Insassen nicht so gut. Netze können zudem bei größeren Belastungen leicht reißen.

    Ein stabiles Hundeschutzgitter ist für das Auto kostet zwar etwas mehr in der Anschaffung. Jedoch macht sich die Investition bezahlt. 

    Du kannst das es jederzeit in deinem Auto einsetzen. Der TÜV muss dazu keine Abnahme durchführen.

    Produktberichte im Detail

    🥇 Top Empfehlung

    Es besteht aus Birkenholz mit Klarlack sowie verzinkten Stäben. Es hat die Abmessung 63,5 x 50 x 7,5 cm. Das Eigengewicht beträgt 4,15 Kilogramm, womit du es problemlos in der Wohnung bewegen kannst, um beispielsweise andere Räume zu verschließen. Besonders ist an diesem Hundeabsperrgitter, dass es rutschfest ist und in der Breite verstellt werden kann.

    Premium Empfehlung

    Die Hundebarriere mit Tür von TRIXIE ist ein vielseitiges Haustier-Tor. So kannst du deinen lieben Freund von bestimmten Räumen im Haus fern halten. Bereiche wie Küche oder das Kinderzimmer kannst du somit haarfrei halten. Das Hundetor mit einer Tür zum Innenraum hat eine variable Breite. Es ist mit Pendeltürscharnieren ausgestattet. Es ist damit wirklich einfach, sich im Haus zu bewegen. Das Hundetor kannst du auf verschiedene Arten einbauen, sogar auf der Terrasse.

    Preis Leistungs Empfehlung

    Das Hundeabsperrgitter besitzt die Maße 21,2 x 15 x 5 cm und ist insbesondere für kleine Hunde geeignet. Aufgrund seines geringen Eigengewichtes kannst du dieses Gitter bequemlich von einem Raum zum anderen bewegen. Darüber hinaus besteht es aus ineinandergreifendem Greifen-Gewebe. Schließlich ist es sehr robust und standfest.

    Aus Holz

    Du kannst das Absperrgitter von AllRight mit einer Hand öffnen. Es ist sehr kompakt und platzsparend. Das Gitter wird wie eine Ziehamonika zusammengeschoben. Bei kleineren Hunden ist das Gitter zwar auch nutzbar. Allerdings ist es je nach Spannweite möglich, dass diese durch das Gitter passen. Das Material ist aus Holz.

    4-teilige Alternative

    Das Absperrgitter zeichnet sich durch die hochwertigen Materialien und gute Verarbeitung aus. So schützt es deinen Hund. Du brauchst dich nicht mehr um deiner Fellnase zu sorgen, wenn du nicht da bist. Der Rahmen ist aus Kiefernholz hergestellt. Das Gitter kannst du schnell und einfach zusammenbauen. Es ist leicht zu reinigen. Dafür ist nur ein Tuch erforderlich. Perfekt als Türen-Gitter, Treppen-Gitter und Laufgitter. Es sieht schön aus und ist ideal als Dekoration. Kann nach deinen Bedürfnissen kombiniert werden Das Gitter ist klappbar. Bei Nichtgebrauch leicht aufzubewahren

    Fragen und Antworten

    hunde fragen weiß

    Welche Hersteller gibt es?

    Hier findest du eine Liste der Hersteller und Marken für Hundeabsperrgitter:

    • Trixie
    • Bomi
    • IB-Style
    • Zoomundo
    • Hauck
    • Simply Plus
    • Impag
    • Lascal
    • Safety 1st
    • AllRight

    Gibt es bereits einen Test der Stiftung Warentest?

    Die Stiftung Warentest hat noch keinen Test für Hundeabsperrgitter durchgeführt. Im deutschen Raum haben wird nichts dazu gefunden. 

    Verfasst von Claudia Weise
    Verfasst von Claudia Weise

    Ich bin die Chefredakteurin von Hundeo. Meine Mission ist es, die besten Hunde Ratgeber im Netz zu veröffentlichen. Hast du Feedback oder Anregungen zum Artikel, dann freue ich mich von dir zu hören.

    Mehr erfahren

    Jetzt teilen:

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on pinterest
    Share on email
    Share on whatsapp

    Gefällt dir dieser Inhalt?