Wie gut ist das
Vollmers Holistic?

Vollmers Holistic Hundefutter im Test

Inhaltsstoffe:

Zusammensetzung:

Deklaration:

Testurteil:

PRO

  • ohne Konservierungs- und künstliche Aromastoffe
  • sehr hohe Verdaulichkeit
  • ausschließlich natürlichen Zutaten

CONTRA

  • Enthält Getreide ( Reis )
  • Fütterungsempfehlung wenig detailiert

3 Besonderheiten:

  • Seit 30 Jahren produziert Vollmers in Deutschland Hunde und Katzenfutter
  • Sehr gute Kräutermischung zur Verbesserung des Kotgeruchs
  • Goji Beeren und Lachsöl sind sehr hochwertige Zutaten für ein Hundefutter

Unsere Erfahrungen mit dem Vollmers Hundefutter

Jedes Produkt in unserem Test wurde geprüft und verfüttert

So haben wir getestet

In diesem Test spiegeln wir unsere Erfahrung vom Produkttest wieder. Da sowas von Hund zu Hund unterschiedlich ist, geben wir nur für nachweisbare Kriterien Sterne. Deshalb haben wir unsere Testkriterien reproduzierbar gemacht – Mit nachweisbaren Kriterien. Damit du dir sicher sein kannst das richtige Futter zu wählen.

Dazu gehören die Inhaltsstoffe, Zusammensetzung und die Deklaration. Natürlich wurden alle Produkte die unser Testurteil bekommen in der Praxis verfüttert. Unsere persönlichen Erlebnisse teilen wir in diesem Artikel mit euch.

 

Vollmers - Made in Germany

Vollmers ist ein deutsches Unternehmen mit Spezialisierung auf Hunde sowie Katzenfutter. Seit über 50 Jahren produziert dieses Unternehmen Spezialfuttermittel und seit 30 Jahren haben sie sich ausschließlich auf Katzen + Hundefutter konzentriert.  Vollmers ist gegen Tierversuche und die Produkte werden alle in Deutschland hergestellt. 

Sie verarbeiten keine:

– kein Fleisch aus der Hormonmast (in den USA erlaubt)
– kein Kadaver- oder Tierkörpermehl
– keine genmanipulierten Rohstoffe
– garantiert salmonellenfreie Rohstoffe
– keine künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe

Das finden wir sehr gut und finden die Firma sehr vertrauenswürdig.

 

Von Bunten Verpackungen und großen Versprechungen...

Es kommen immer wieder neue Marken in den Handel mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Extras. Bunte, verlockende Verpackungen mit vielversprechenden Zusammensetzungen. Jeder Hersteller behauptet, dass sein Produkt das Beste ist.

Die Entscheidung ist nicht einfach. Deshalb müssen wir vorher prüfen ob das Produkt sein Werbeversprechen einhält. 

 

3 Hauptmerkmale im Überblick

Das wichtigste Merkmal bei Futter ist eine hohe Verdaulichkeit, die dank ausgewählten Zutaten gewährleistet ist.

Ein weiteres Merkmal ist, dass der Hersteller ausschließlich natürliche Zutaten verwendet, was für dich wichtig sein sollte.

Interessant: Der Geruch des Kotes wird dank Kräuter gelindert.

 

Inhaltsstoffe: 5 STERNE

Wir sind zufrieden. Das Futter keine nennenwert schlechten Eigenschaften in seinen Futter. Es hat Geflügelfleisch, Glutenfreies Getreide und das viel Gemüse sowie Kräuter. So stellen wir uns ein Hundefutter vor.

Geflügelfleisch getr. (mind. 29%) (Hähnchen-, Truthahn-, Enten-, Hühnchenfleisch), Kartoffelflocken (mind. 20%), Reis (mind. 20%), Geflügelfett, Gemüse (Karottentrester, Chicoree, Erbsen, Alfalfa, Spinat, Pastinake, Tomate, Paprika), Lammfleischmehl, Johannisbrotmehl, Rübenschnitzel, Hefe, Fischmehl, Kieselgur, Geflügelleber hydrolisiert, Apfeltrester, Leinsamen, Natriumchlorid, Lachsöl (mind.0,5%), Vollei (mind. 0,5%), Seealgenmehl, Gelatine, Kräuter und Gewürze (mind. 0,05%) (Knoblauch, Teufelskralle, Fenchel, Basilikum, Zimt, ätherische Öle von Thymian und Anis), Petersilie, Gojibeere (mind. 0,02%), Yucca schidigera, L-Carnitin, Muschelextrakt

Zusammensetzung: 5 STERNE

25 % Protein, 12 % Fettgehalt, 2,3 % Rohfaser, 8,6 % Rohasche, 1,6 % Calcium, 1,0 % Phosphor

Die Zusammensetzung wurde laut Hersteller extra für Hundehalter entwickelt, die Ihren Hund gesünder ernähren möchten. Es hat einen guten Proteingehalt, über 30% Fleischanteil und auch der Fettgehalt und die anderen Angaben sind alle im guten Bereich. Hier gibt es auch nichts zu meckern.

 

Deklaration: 5 STERNE

Vollmers Deklaration

Wir sind erstaunt. Auch hier macht Vollmers alles richtig. Es werden über 70% vom Hundefutter deklariert. Das ist bei den meisten Anbietern nicht üblich. Das stärkt unser Vertrauen in dieses Hundefutter weiter.

 

Das ist drin:

Kräuter: mit ihren ätherischen Ölen, sowie Gewürze und Algen unterstützen die Gesundheit und sind in ihrer Wirksamkeit unbestritten. Anis, Fenchel, Knoblauch, Thymian, Zimt und Basilikum unterstützen die Verdauung, wirken entzündungshemmend und dienen der Entspannung der Darmmuskulatur. 

Braun- und Seealgen: enthalten den spezifischen Inhaltsstoff NSP, der nur in Algen vorkommt. Sie unterstützen das alle Krankheiten abwehrende Immunsystem und sind entzündungshemmend.

Goji-Beeren: sie vereinen in sich nahezu alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe in einer einzigartigen Kombination und enthalten darüber hinaus eine Vielzahl jener sekundären Pflanzenstoffe, die in der alltäglichen Nahrung nur noch unzureichend vorhanden sind. Goji-Beeren sind perfekt für Hunde.

Natürliche Inhaltstoffe wie Lachsöl und L-Carnitin enthalten die so wichtigen Omega 3 Fettsäuren, die vom Hund nicht selbst gebildet werden können und auf dessen ständige Zufuhr der Hund angewiesen ist. 

Weitere wichtige Bestandteile sind die EPA und DHA Fettsäuren, die nur im Lachsöl vorkommen. Sie verbessern das Fell und Haarkleid – stärken das Immunsystem, beugen allergischen Erkrankungen, Fruchtbarkeitsstörungen und Herzerkrankungen vor. Außerdem dienen sie der Stabilisierung der Knochen.

Pastinake, Tomate, Spinat, Paprika, Rübenschnitzel, Karottentrester, Chicoree, Johannisbrot, Luzerne, Äpfel und Hefen enthalten unterschiedliche und ausgewählte Faserquellen, die im einzelnen ihre unterschiedlichen Wirkungen haben. Sie begünstigen die Verdaulichkeit verursachen eine effektivere Nährstoffverwertung (weniger und festeren Kot) und eine gesündere Darmflora.

Diese Faserquellen enthalten die probiotischen Substanzen der FOS und MOS. Die fermentierbaren Fasern verbessern das Darmmilieu, vermehren das Wachstum der günstigen und unterdrücken das Wachstum der ungünstigen Darmbakterien.

 

Verträglichkeit

Die Kroketten haben eine angemessene Größe und sollten für alle Hunde gut sein

Die Verträglichkeit eines bestimmten Futters ist individuell von einem Hund abhängig. Da das Futter nur die natürlichen Inhaltsstoffe enthält ist es sehr einfach zu verdauen und dein Vierbeiner kann es normalerweise gut vertragen.

 

Fütterungsempfehlung:

Vollmers Fütterungsempfehlung
100g sind eine Tagesportion für einen 10kg schweren Hund

Hier macht es sich Vollmers etwas einfach. Vollmers empfiehlt:

Bei unseren Hundevollnahrungen sollte die Menge des Futters 1 – 1,5% des Körpergewichts betragen und verteilt auf 2-3 Mahlzeiten gefüttert werden

▷ Hier hätten wir uns über mehr Angaben mit genauer Kiloangabe vom Hund und seinen Aktivitätslevel gewünscht.

Testurteil: 5 STERNE

Vollmers hat jeden unserer Testpunkte überstanden und wir können ihnen guten Gewissens ganze 5 STERNE geben. Es hat eine gute Mischung aus hochwertigen, getrockneten Geflügelfleisch und mit 25% Proteingehalt einen sehr soliden Wert. Es sind hochwertige Früchte und Kräuter im Futter, die sich selbst für den Menschen lecker anhören.

Die Fütterungsempfehlung hätte genauer sein können, das haben wir aber nicht als Testpunkt festgelegt. Die Website von Vollmers ist im Gegensatz zur Konkurrenz etwas in die Jahre gekommen. Doch hier wird sich scheinbar auf die Produktion von guten Hundefutter konzentriert und weniger in große Marketingwerkzeuge.

Wir empfehlen ganz klar das Vollmers Holistic Hundefutter, den besten Preis findest du zur Zeit bei Amazon.

 

3 Alternativen:

Dieses Hundefutter ist eine klare Empfehlung für jeden, der ein Alleinfuttermittel für erwachsene Hunde sucht. Vollmers hat aber noch spezielle Futtermittel für bestimmte Typen:

 

Dieses Hundefutter sollte für Allergiker die erste Wahl sein. Es hat zwar weniger Fleisch und Proteinanteil. Jedoch verträgt Kaninchen so gut wie jeder Hund am besten.

Zutaten: Kartoffel, Kaninchenmehl (mind. 25,8%), Rübenschnitzel, Dicalciumphosphat, Calciumcarbonat, Natriumchlorid

Braucht dein Hund eine Diät? Weniger Energie in Futterform ? Für Senioren ist oftmals die Leichtkost Variante ebenfalls geeignet. Dann würden wir dieses empfehlen.

 

Zu guter Letzt: Für Welpen gibt es spezielles Futtermittel welches wir als Alternative empfehlen.

 

Unserem Nacho schmeckt Vollmers sehr. Er hat als Welpe auch schon die Welpenkost bekommen

Quellen: Vollmers und Wikipedia

Besucher Fragen:

Diesen Abschnitt werden wir jederzeit gerne aktualisieren. Schreibt uns einfach unten in die Kommentare was euch interessiert oder nicht genug im Test behandelt wurde und wir werden euch antworten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.